"Das ist ganz eindeutig die falsche Prioritätensetzung"

Beate Beule

Von Beate Beule

Di, 11. November 2008

Freiburg

Bei einer Informationsveranstaltung zum geplanten Ausbau der Güterbahntrasse im Rheintal gab es viel Kritik am Mangel an menschenwürdigem Lärmschutz.

TIENGEN. Wenn die Rheintalbahn ausgebaut wird, soll nach den Plänen der Deutschen Bahn AG eine drei Meter hohe Lärmschutzwand entlang des Mooswalds entstehen. Grund: ein Vogelschutzgebiet. Die Bewohner der Stadtteile Tiengen und Munzingen sollen indes nur durch eine 1,50 Meter hohe Mauer abgeschirmt werden. Diese Tatsache verursachte am Freitagabend bei einer Infoveranstaltung einhelliges Kopfschütteln. Einmal mehr forderten Politiker, Bürgerinitiativen und die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung