Account/Login

Es trifft den Schulsport und Vereine

Das Landratsamt belegt zwei kreiseigene Sporthallen in Lahr mit Asylbewerbern

Manfred Dürbeck
  • Mi, 12. August 2015, 19:00 Uhr
    Lahr

     

Die anhaltend steigende Zahl an Asylbewerbern zeigt jetzt auch in Lahr spürbare Konsequenzen: Das Landratsamt wird für die vorläufige Unterbringung von Flüchtlingen zwei kreiseigene Sporthallen mit Asylbewerbern belegen.

Die Sporthalle am Mauerfeld soll mit 150 Flüchtlingen belegt werden <ppp> </ppp>  | Foto: Heidi Foessel
Die Sporthalle am Mauerfeld soll mit 150 Flüchtlingen belegt werden Foto: Heidi Foessel
LAHR. Sie sollen von September an in der Mauerfeldhalle und der Ortenauhalle unterkommen. Konkret bedeutet das: Der Schulsport kann voraussichtlich bis Februar 2016 nicht mehr im gewohnten Umfang stattfinden. Sportvereine, die die Hallen mitgenutzt haben, können das vorerst nicht mehr.
Für die Stadt Lahr kam die Entwicklung ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar