Bundestagswahl

Das neue Gewand der SPD: Jünger, weiblicher, selbstbewusster

Claudia Kling, Jan Dörner

Von Claudia Kling & Jan Dörner

Di, 28. September 2021 um 19:50 Uhr

Deutschland

BZ-Plus Die SPD-Bundestagsfraktion ist nicht nur erheblich gewachsen. Sie ist auch deutlich jünger und hat einen höheren Frauenanteil als zuletzt. Und nach dem Wahlerfolg herrscht herrscht Aufbruchstimmung.

Plötzlich Bundestagsabgeordneter: Vielen Neu-Parlamentariern der SPD, die am Dienstag zur konstituierenden Sitzung der Fraktion nach Berlin kommen, ist die Überraschung über den Wahlerfolg ihrer Partei noch im Gesicht abzulesen. Etwas unbeholfen tragen sie sich in die Namenslisten vor dem Plenarsaal ein, bemüht, keine Fehler zu machen und den richtigen Weg zu finden. Einige von ihnen kandidierten seit Jahren auf aussichtslos erscheinenden Listenplätzen, dieses Mal hat es gereicht.
Etwa die Hälfte der 206 Abgeordneten sitzt zum ersten Mal im Bundestag
206 Sitze hat die SPD im neuen Bundestag – 53 mehr als nach der Wahl 2017. Da aber etliche Parlamentarier altershalber aufhören wie die Parteilinken Hilde Mattheis aus dem Wahlkreis Ulm und Lothar Binding aus Heidelberg, ist die Fluktuation größer, als es mit Blick auf die Sitze den Anschein ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung