Account/Login

"Das sind keine Ferien"

Ulrich Senf
  • Di, 17. März 2020
    Efringen-Kirchen

     

Hausaufgaben gibt es trotz Schulschließungen per E-Mail, Skype oder DiLer / Notbetreuung steht.

Auch wenn das Schulzentrum leer bleibt – das  Lernen soll weitergehen.   | Foto: Victoria Langelott
Auch wenn das Schulzentrum leer bleibt – das Lernen soll weitergehen. Foto: Victoria Langelott

KANDERTAL / EFRINGEN-KIRCHEN. Die Situation in den Schulen glich sich am Montag weitgehend: Überall waren die Lehrer und Schulleiter bemüht, die Schüler auf die künftigen Regelungen hinzuweisen, Kontaktwege zu vereinbaren und ihnen allem voran klarzumachen, dass sie trotz der Schulschließungen nicht in die Ferien geschickt werden. Aufgaben erhalten sie auch weiterhin, per E-Mail, Skype oder über spezielle Lehrplattformen im Internet wie etwa das DiLer.

"Ganz wichtig war es mir, den Schülerinnen und Schülern dabei auch zu vermitteln, wie wichtig diese häusliche Quarantäne ist und dass sie sich nun selbst einen festen Tagesablauf vornehmen sollen, in dem sie Zeit fürs ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar