Dieses große Licht

"Das war real": Ein Nordweiler und seine Nahtoderfahrung

Otto Schnekenburger

Von Otto Schnekenburger

So, 23. August 2020 um 15:06 Uhr

Südwest

BZ-Plus Ein letzter Blick ins Bleichtal. Vögel. Dann dieses große Licht, Engelwesen. Der Breisgauer Vinzenz Hensle schildert, wie er nach einem Traktorunfall seinen eigenen Körper verließ.

"Und als ich unten lag und mich auf den Rücken drehte, sah ich noch meinen Traktor, wie er auf mich drauf stürzte." Der Unfall, der Vinzenz Hensle an einem Samstag im Juni 2011 sein Nahtoderlebnis bescherte, schmerzt, wenn er nur von ihm erzählt: Auf dem Weinbergschlepper hatte sich der Hobbywinzer um seine Reben bei Nordweil gekümmert, als ihm eine Mücke ins Gesicht flog und zustach. Einen Moment war der damals 51-Jährige abgelenkt. Das reichte, der Traktor war zu nah an einen Abhang geraten. Hensle wagte spontan den Absprung vom schon schrägstehenden Traktor. "Ich hoffte, dass er noch ein Stück den Abhang entlang trudeln würde." Am Fuß der Böschung liegend, wurde er von dem herabstürzenden Traktor regelrecht zermalmt.
Frage nach dem Jenseits lässt sich wissenschaftlich nicht überprüfen
Es ist die Grenze, die nur in eine Richtung überschritten wird. Von den Toten ist niemand zurückgekehrt. Oder doch? Immer wieder berichten Menschen von "Nahtoderfahrungen" (NTE). Vinzenz Hensle aus dem Kenzinger Ortsteil Nordweil ist einer von ihnen. Die Wissenschaft ist skeptisch. Aber sie räumt ein, dass sich die Frage nach dem Jenseits nicht überprüfen lasse. Unbestritten ist, dass eine Nahtoderfahrung für Betroffene eine enorme Bedeutung erlangt.
Hensle war noch in der Lage, die Wahlwiederholung seines Handys zu drücken, seinen Bruder um Hilfe zu bitten. Dann begann, wie er das ausdrückt, "meine Reise auf die andere Seite". Was er nun erlebte, schildert Hensle heute, neun Jahre später, als sei es gestern gewesen. "Das war real, ich war da", sagt er zwischendurch immer wieder. Erst sein letzter Blick ins Bleichtal, wo Vögel flogen. Dann dieses große Licht, dem Vinzenz Hensle folgte, indem er, "begleitet von Engelwesen", den eigenen Körper verließ.
Hensle, heute 60, hat so gar nichts Esoterisches an sich. Er ist ein Kind der Region, aufgewachsen im Dorf Nordweil im Landkreis Emmendingen, in dem er ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung