DB reduziert ihren Service

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Do, 26. Juli 2012

Weil am Rhein

Das Verkaufsbüro am Rathausplatz ist künftig samstags nicht mehr geöffnet.

WEIL AM RHEIN (nn). Die Deutsche Bahn will ihren Service in der Stadt reduzieren, weil die Nachfrage fehlt. Das ist unlängst auch im Rathaus bekannt geworden, weshalb OB Dietz die DB um Aufklärung gebeten hat. Ganz so schlimm, wie es Dietz befürchten musste, kommt es nun zwar nicht. Am Samstag aber bleibt das Verkaufsbüro der Bahn künftig geschlossen. Fahrkarten gibt’s dann nur noch am Automaten.

Das geht aus einem Schreiben hervor, mit dem die Bahn unlängst auf die Anfrage aus Weil am Rhein geantwortet hat. Darin wird bestätigt, dass die DB Vertrieb in regelmäßigen Abständen ihre ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung