Account/Login

Dem Handwerk fehlt der Nachwuchs

  • Mi, 07. April 2021
    Kreis Lörrach

     

Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Gerhard Zickenheiner erörterte mit seinen Gästen im "Grünen Salon" die Lage im Handwerk.

Online-Gespräch zum Handwerk mit   (vo... Josef Spiegelhalter (nicht im Bild).   | Foto: Ansgar Taschinski
Online-Gespräch zum Handwerk mit (von oben links): Jaqueline und Jörg Kult, Martin Meier, Gerhard Zickenheiner (MdB, Grüne) und Josef Spiegelhalter (nicht im Bild). Foto: Ansgar Taschinski

. Fachkräftemangel, fehlender Nachwuchs und bürokratische Hürden stellen das regionale Handwerk vor Herausforderungen. Das wurde auch in der jüngsten Ausgabe des "Grünen Salons"mit Gerhard Zickenheiner (Grüne) deutlich. Die Online-Gesprächsrunde mit Jaqueline und Jörg Kult vom Maler- und Lackiererfachbetrieb Kult, dem Photovoltaik-Spezialisten Josef Spiegelhalter und dem Obermeister der Zimmerer-Innung, Martin Meier, erörterte, wie das Handwerk gestärkt werden könne.

In den nächsten Jahren sei mit einem Mangel von etwa 600 000 Handwerkern und Ingenieuren zu rechnen, allein im Bausektor fehlten zwischen 100 000 und 150 000 Fachkräfte, erklärte Zickenheiner. Dabei ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar