Rumänien

Der aus der Psychiatrie in Emmendingen entflohene Straftäter hat sich gestellt

BZ, pam

Von BZ-Redaktion & Patrik Müller

Mi, 04. April 2018 um 14:13 Uhr

Rheinfelden

Der Straftäter, der im Februar aus dem Zentrum für Psychiatrie Emmendingen geflohen ist, wurde gefasst. Er stellte sich in seiner rumänischen Heimat den Behörden. Der stellvertretende Chefarzt der Psychiatrie geht davon aus, dass die Flucht geplant war.

Der jüngst aus dem Zentrum für Psychiatrie Emmendingen (ZfP) geflohene Straftäter ist am Montag in seiner rumänischen Heimat festgenommen worden. Das haben das Polizeipräsidium Freiburg und die Staatsanwaltschaft Lörrach in einer gemeinsamen Pressemitteilung bekanntgegeben. Bei der Zielfahndung des Landeskriminalamts Baden-Württemberg und der baden-württembergische Justiz waren auch Zielfahnder aus Rumänien involviert.

Der Flüchtige hatte sich laut Polizei und Staatsanwaltschaft – wohl wegen des hohen internationalen Fahndungsdrucks – ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ