Eishockey

Der EHC Freiburg gewinnt 4:3 nach Penaltyschießen in Bietigheim

Toni Nachbar

Von Toni Nachbar

So, 15. November 2020 um 21:13 Uhr

Eishockey

BZ-Plus Das Eishockey-Team des EHC Freibburg holt in der noch jungen Saison seinen ersten Auswärtssieg. Bei den Bietigheim Steelers siegten die Wölfe mit 4:3 nach Penaltyschießen.

Im zweiten Auswärtsspiel der noch jungen DEL-2-Saison feiert das Eishockey-Team des EHC Freiburg seinen ersten Sieg in der Fremde. Bei den Bietigheim Steelers siegten die Wölfe am Sonntagabend mit 4:3 (1:1, 2:1, 0:1, 1:0) nach Penaltyschießen. Das entscheidende Tor ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung