Account/Login

Stadtgeschichte

Der Euthanasieprozess in Freiburg: Grausame Verbrechen, milde Strafen

Frank Zimmermann
  • So, 17. März 2024, 21:18 Uhr
    Freiburg

     

BZ-Abo Der Freiburger Euthanasieprozess vom November 1948 ist kaum bekannt und von der Forschung wenig beachtet worden. Dabei war er eines der frühen Strafverfahren, das sich mit monströsen Massenmorden der Nazis befasste.

Die Freiburger Kreispflegeanstalt im S...ht – um dort ermordet zu werden.  | Foto: Hans Sigmund
Die Freiburger Kreispflegeanstalt im Stadtteil Stühlinger im Jahr 1940. Auch von hier aus wurden Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderung nach Grafeneck gebracht – um dort ermordet zu werden. Foto: Hans Sigmund
1/3
"Über die Grauenhaftigkeit dieser Szene brauche ich nur das zu sagen, dass sich die einzelnen Patienten in ihrer Verzweiflung an mich klammerten, so dass sie mir förmlich vom Leib gerissen werden mussten, wobei auch meine Kleider zerrissen. Eine ältere Patientin klammerte sich in ihrer Todesangst schreiend an die Dachsparren auf dem Speicher und musste von fünf Leuten runter geholt und in den Wagen gebracht werden."
Mit diesen Worten erinnerte sich Schwester Oberin Ildefonsa vom Orden der Barmherzigen Schwestern aus Str. Trudpert im Münstertal im November 1948 als Zeugin am Freiburger Landgericht an die Deportation geistig und körperlich behinderter Menschen aus der Freiburger Kreispflegeanstalt im Oktober 1940. Ziel der Busse, in die die sich tapfer wehrenden Patientinnen und Patienten verfrachtet wurden: Grafeneck, ein in einem abgelegenen Jagdschloss untergebrachtes Behindertenheim bei Münsingen (Kreis Reutlingen) auf der Schwäbischen Alb, das die Nationalsozialisten seit Januar 1940 in eine Tötungsanstalt umfunktioniert hatten.
"Grafeneck ist der Ort, von dem die Ermordung geistig behinderter und psychisch erkrankter Menschen in Deutschland ihren Ausgang nahm und damit der erste Ort systematisch-industrieller Ermordung von Menschen im nationalsozialistischen Deutschland", sagt Thomas ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.