Bundestagswahl

Der Kampf um das Freiburger Direktmandat

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Di, 10. August 2021 um 10:00 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Holt Matern von Marschall (CDU) wieder die meisten Erststimmen? Nicht, wenn es nach Chantal Kopf (Grüne) und Julia Söhne (SPD) geht: Sie wollen das Direktmandat für sich erobern.

Wer holt das Direktmandat im Freiburger Wahlkreis 281 und erhält die meisten Erststimmen? Bei der letzten Bundestagswahl vor vier Jahren setzte sich ganz knapp CDU-Kandidat Matern von Marschall mit 28,0 Prozent durch und ging – zum zweiten Mal in Folge – als direkt gewählter Abgeordneter für Freiburg nach Berlin. Allerdings war ihm die damalige grüne Kandidatin Kerstin Andreae auf den Fersen, mit nur 2,3 Prozentpunkten weniger. Sie zog ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung