Beispiel Efringen-Kirchen

Der Klimawandel verändert den Gemüseanbau

Victoria Langelott

Von Victoria Langelott

Mi, 07. August 2019 um 15:00 Uhr

Efringen-Kirchen

Auch Landwirte in Efringen-Kirchen müssen sich auf Hitze, Trockenheit und Schädlinge einstellen. Der Arbeitsaufwand nimmt zu. Doch bedeutet mehr Arbeit auch mehr Geld?

Die Böden der Region eignen sich gut für den Gemüseanbau. Allerdings verändert sich die Arbeit der Gemüsebauern durch den Klimawandel deutlich. Zum einen müssen sie mit Pflanzenkrankheiten und neuen Schädlingen zurechtkommen, zum anderen nach neuen, Hitze und Trockenheit vertragenden Sorten Ausschau halten. Was außerdem festzustellen ist: Der Arbeitsaufwand nimmt für die Landwirte ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung