Account/Login

Als erster in Baden-Württemberg

Der Ortenaukreis führt eine "Social-Card" für Geflüchtete ein

  • Do, 11. Januar 2024, 12:00 Uhr
    Offenburg

     

BZ-Plus Statt Bargeld: Der Ortenaukreis führt als erste Kommunalverwaltung in Baden-Württemberg die Social-Card für Asylleistungen ein.

Geflüchteten-Notunterkunft in Offenbur...t der Social-Card ausgestattet werden.  | Foto: Helmut Seller
Geflüchteten-Notunterkunft in Offenburg: Auch deren Bewohner sollen künftig mit der Social-Card ausgestattet werden. Foto: Helmut Seller
Um die Abläufe bei der Auszahlung von Asylleistungen zu erleichtern, führt der Ortenaukreis laut einer Mitteilung als eine von bundesweit drei Verwaltungen neben den Städten Hannover und Leipzig und erste in Baden-Württemberg eine Kartenlösung ein. Statt Bargeld erhalten ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar