Nachruf

Der Rockstar des Weltfriedens – Zum Tod von Kofi Annan

Dietmar Ostermann

Von Dietmar Ostermann

So, 19. August 2018 um 19:09 Uhr

Ausland

BZ-Plus Erster afrikanischer Generalsekretär der UNO, Friedensnobelpreisträger, unermüdlicher Verteidiger der Diplomatie: Kofi Annan ist im Alter von 80 Jahren gestorben.

Vielleicht ahnte das norwegische Nobelkomitee, dass Kofi Annan seine schwerste Prüfung noch bevorstand. Im Oktober 2001, einen Monat nach den Terroranschlägen auf New York und Washington, war der Friedensnobelpreis je zur Hälfte den Vereinten Nationen und deren damaligem Generalsekretär zugesprochen worden. "Niemand hat mehr für die Wiederbelebung der UNO geleistet als Kofi Annan", sagte bei der Preisverleihung im Dezember 2001 Gunnar Berge, damals Chef des Nobelkomitees.
Annan, der Wiederbeleber – das trifft es ganz gut. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung