Nach dem Brand

Der skandinavische Bereich im Europa-Park ist wieder offen

Tamara Keller

Von Tamara Keller

Di, 23. Juli 2019 um 17:55 Uhr

Rust

Bereits seit 18 Tagen war er wieder begehbar, jetzt wurde er eröffnet: Der skandinavische Bereich im Europa-Park Rust ist wieder offen. Neben Pippi Langstrumpf gab es pinkelnde Elche zu sehen.

Ungeduldig warten die Besucher am schwarzen Absperrband. Heute dürfen zuerst die geladenen Gäste und die Presse in den skandinavischen Bereich. Später dann alle: Ein kleines Mädchen posiert unter dem riesigen aufgesperrten Maul eines Hais. Endlich ist das beliebte Fotomotiv wieder da – eine Neuanfertigung an einem neuen Platz. Ab dem Moment, ab dem der skandinavische Bereich, wieder begehbar war, war er wieder geöffnet. Das war vor 16 Tagen. Ein "Soft Opening" – übersetzt leise Eröffnung – nennt man das.

Echte Elche waren neben den Gästen anwesend
Mit einer Eröffnungszeremonie mit Gästen unter anderem Landrat Frank Scherer, dem Bürgermeister von Rust Kai-Achim Klare, Gemeinderäten und Vertretern der beteiligten Baufirmen wurde der wiederaufgebaute Bereich am Dienstag ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ