Rekord

Die Solaranlage in Herten liefert noch mehr Strom als 2018

Boris Burkhardt

Von Boris Burkhardt

Do, 19. September 2019 um 11:41 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus Die Solaranlage in Herten ist seit zwei Jahren in Betrieb, nur die in Freiburg ist größer. Dieses Jahr wird sie noch mehr Kilowattstunden als im sonnenreichen Vorjahr liefen – das ist ein Überraschung.

Zwei Jahre ist die Solaranlage auf der Deponie Herten in Betrieb, die größte ihrer Art bis nach Freiburg. Die teilhabende Genossenschaft Bürgerenergie Dreiländereck, die in Rheinfelden gegründet wurde, zieht für die BZ Bilanz – mit einer überraschenden Erkenntnis.

Der Juli dieses Jahres war mit einer Produktion von 49.0758 Kilowattstunden mit Abstand der produktivste Monat für die Solaranlage, seit sie vor etwas mehr als zwei Jahren in Betrieb ging. Martin Völkle, Geschäftsführer der Bürgerenergie Dreiländereck, bestätigt: Auch der Juni 2019 war mit 470.774 Kilowattstunden sonnenreicher als beide Monate im Vorjahr (439.346 Kilowattstunden im Juni und 427.223 im Juli). 11.319 Photovoltaikpanels sind auf ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ