Account/Login

Der Sommer lässt Freibäder im Stich

  • Charlotte Janz

  • Fr, 12. August 2011
    Lahr

     

Bei dem jämmerlichen Wetter bleiben die Gäste zu Hause – nur die Bäder gehen baden / Besucherzahlen sind häufig im Keller.

Dieser Sommer ist für die Freibäder ei... diesem im Terrassenbad, eine Wonne.    | Foto: charlotte janz
Dieser Sommer ist für die Freibäder ein Graus – und für einsame Schwimmer, wie diesem im Terrassenbad, eine Wonne. Foto: charlotte janz

LAHR UND UMGEBUNG. Dass der Sommer so mies ist, macht niemandem Freude. Den Freibädern bereiten der häufige Regen und die niedrigen Temperaturen richtiggehend Schaden. Fast alle klagen über miserable Besucherzahlen und hoffen auf besseres Wetter. Ganz verlassen sind jedoch die wenigsten Bäder. Stammschwimmer gehen bei Wind und Wetter ins Wasser – und freuen sich über leere Becken.

Das Bild ist trügerisch. Die Sonne spiegelt sich im blauen Wasser des Terrassenbads, der Himmel ist wolkenlos, die Wiese grün, Blumen blühen. Sieht nach Sommer aus. Aber das Thermometer zeigt nur 16 Grad. Vier Schwimmer ziehen stoisch ihre Bahnen – im Becken herrschen 23 Grad – ansonsten ist das Freibad ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar