Top-News der Region

Der Tag in Südbaden: Ein Autokorso, ein Pilotprojekt und Handtaschen in der Vogue

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 04. März 2021 um 17:59 Uhr

Südwest

Der SC distanziert sich von Auto-Demos, in Baden-Württemberg startet ab Montag das Impfen in Arztpraxen und die Handtaschen einer Freiburgerin sind in der Vogue – das ist der Donnerstag in Südbaden.

Die Badische Zeitung berichtet täglich aus Südbaden. Das sind die Nachrichten des Tages:

Region:

Baden-Württemberg startet mit einem Pilotprojekt für Corona-Impfungen in Arztpraxen. Ab kommenden Montag soll es in fast jedem Landkreis eine Praxis geben, die Corona-Impfungen anbietet.

Freiburg/Denzlingen/Waldkirch:

Der SC Freiburg kann nichts dagegen tun, dass Demos gegen die Corona-Maßnahmen an seiner neuen Arena ihren Auftakt nehmen. Die Route der Korsos führte inzwischen weit ins Freiburger Umland.

Region:

Präsenzunterricht in den Klassen 5 und 6, Ende des Wechselunterrichts in den Grundschulen: Baden-Württemberg plant für Mitte März den nächsten Öffnungsschritt bei den Schulen im Land.

Kaiserstuhl:

Die Sasbacher Labordiagnostikfirma Dialab bietet Tests mit leichterer und deutlich angenehmerer Anwendung im vorderen Nasenbereich an. Verkauft werden sie aber erstmal nur an Fachleute.

Schopfheim:

Zwei Gastronomen im Wiesental bewirten Gäste in ihren Räumlichkeiten. Ganz legal. Sie vermieten stundenweise Hotelzimmer. Es soll kein Geschäftsmodell sein, sondern ein Zeichen an die Stammgäste.

Freiburg:

Die Freiburgerin Magdalena Wolf designt und näht Handtaschen unter dem Namen "Scilla". Jetzt ist sie mit ihrem Atelier nach Berlin umgezogen.