Appartement-Hotel

Der Umbau des Berghauses auf dem Schauinsland geht voran

Michael Dörfler

Von Michael Dörfler

Mo, 04. November 2019 um 17:51 Uhr

Münstertal

BZ-Plus Lange war es dem Verfall preisgegeben, jetzt war Richtfest für den Umbau: Im Sommer 2020 soll das Berghaus am Schauinsland als Appartement-Hause mit Gastronomiebetrieb neu eröffnen.

"Das Dach ist fertig, bald folgt der Rest, drum feiern wir heut’ dieses Fest." Als nach dem Spruch der Zimmerleute das zuvor erhobene Weinglas aus luftiger Höhe geworfen auf dem Boden zerspringt, hallt unweit der Bergstation auf dem Schauinsland Beifall durch den Wald. Vereinzelt sind Bravo-Rufe zu hören. Es tut sich etwas auf dem 1284 Meter hohen Höhenzug. Das dortige Berghaus soll im Sommer kommenden Jahres seine Türen wieder öffnen – als Appartement-Haus mit Gastronomie und hotel-ähnlichem Betrieb.

Nun wird anlässlich seines Um- beziehungsweise Ausbaus Richtfest gefeiert. Achim Hombachs Worten liegt viel Optimismus zugrunde. Hombach, schon immer im Immobilienbereich tätig, hat das 1936 als Hotel Burggraf erbaute Haus, das später temporär auch als ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ