Kunst am Wohnblock

Deutschlands höchstes Graffito entsteht in Mannheim

Wolf H. Goldschmitt

Von Wolf H. Goldschmitt

Di, 30. August 2016 um 00:00 Uhr

Südwest

Das größte Hauswandgemälde Deutschlands ist 45 Meter hoch und bedeckt rund 900 Quadratmeter Wohnblock. Rund 100 Spraydosen hat Streetart-Künstler Hendrik Beikirch dafür gebraucht.

Ein neuer Blickfänger überrascht jetzt die Autofahrer, die von der Autobahn in die Mannheimer City fahren: das größte Hauswandgemälde Deutschlands. 45 Meter hoch bedeckt ein Schwarzweißbild rund 900 Quadratmeter Wohnblock. Am Wochenende legte der Streetart-Künstler Hendrik Beikirch letzte Hand an. Gut und gern 100 Dosen Lackspray hat er gebraucht, um ein überdimensionales Gesicht an der Fassade des 15-stöckigen Hochhauses wahr werden zu lassen.
Mit Graffitikunst gegen die Monotonie ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung