Account/Login

Nationalmannschaft

DFB-Team ärgerlich über Pfiffe nach 4:0-Sieg

  • sid

  • So, 27. März 2011, 11:45 Uhr
    Fussball

     

Die deutsche Nationalmannschaft hat mit dem 4:0 gegen Kasachstan einen weiteren großen Schritt Richtung EM 2012 gemacht. Trotz des fünften Sieges im fünften Qualifikationsspiel gab es in Kaiserslautern aber nach dem Abpfiff reichlich Frust.

Sebastian Schweinsteiger bekam besonders viele Pfiffe zu hören.  | Foto: dpa
Sebastian Schweinsteiger bekam besonders viele Pfiffe zu hören. Foto: dpa
Pflicht souverän erledigt, Tabellenführung ausgebaut, aber Verärgerung über die Pfiffe: Von Zufriedenheit war bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach ihrem ersten Pflichtspiel des Jahres weit und breit nichts zu spüren. Zur groß war das Unverständnis bei Bundestrainer Joachim Löw und seinen Spielern über das Verhalten der eigenen Fans ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar