Dicker Rauch quillt aus dem Keller

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 02. Dezember 2008

Horben

Feuerwehr Horben übt am Leibgedinghaus der Steinmühle / Zwei Trupps waren im Einsatz

HORBEN. Verwundert haben Spazier gänger ein zugegebenermaßen seltsames Szenario in Horben beobachtet. Im Ortsteil Katzental stand völlig entspannt ein Feuerwehrmann und betrachtete das Leibgedinghaus der Steinmühle, aus dessen Keller dicker Rauch quoll. Schnell stellte sich heraus, dass es sich um den Kommandanten ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ