Die Agus bleibt agil

Dorothee Philipp

Von Dorothee Philipp

Di, 20. März 2018

Müllheim

BZ-Plus Bei der Hauptversammlung des Vereins ging es unter anderem um die Verbesserung des ÖPNV.

MÜLLHEIM. AKW Fessenheim, Artenschutz, Klimaschutz, öffentlicher Personennahverkehr und anderes: Die Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz Markgräflerland (Agus) ist auf vielen Themenfeldern aktiv. Das wurde deutlich bei der jüngsten Hauptversammlung des 1975 gegründeten Vereins, der den Erhalt einer lebenswerten Umwelt und Nachhaltigkeit in allen Bereichen in seine Satzung aufgenommen hat.

Derzeit verzeichnet der Verein 88 Mitglieder. Selbst ist die Agus Mitglied in 13 Vereinen und Verbänden wie im Aktionsbündnis Stopp AKW Fessenheim und im "RegioBündnis pro Landwirtschaft, Natur und ökosoziales Wohnen", das den Verbrauch von Acker- und Waldflächen für Baugebiete und Straßen eindämmen will. Neues Mitglied ist die Agus im vor einem Jahr in Freiburg gegründeten Verein für eine nationale CO2-Abgabe.

Wie agil sich die Agus auch im zurückliegenden Jahr ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ