"Die Aufregung ist raus"

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Sa, 08. Januar 2011

Weil am Rhein

Verhandlung über Kindergartenvertrag mit Kirchen und freien Trägern soll bis Juni beendet werden.

WEIL AM RHEIN. Mit der Kündigung der Kindergartenverträge mit den kirchlichen und freien Trägern hat die Stadt im Sommer für erhebliche Verärgerung bei den Kirchen gesorgt. Inzwischen haben zwei Verhandlungsrunden über die Neufassung der Verträge stattgefunden und die Stimmung hat sich deutlich entspannt. Nach Einschätzung von Hauptamtsleiter Christoph Huber sollte man spätestens im Juni einen Vertragsentwurf vorlegen können.

Bewährt hat sich nach Hubers Einschätzung, dass ein Fachmann der Kommunalentwicklungsgesellschaft (KE) als Moderator die Gespräche leitet. Alle knapp 20 Gesprächsteilnehmer hätten so Gewissheit, dass ihre Anliegen gleichberechtigt in die Abwägung ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung