Die Bundespolizei meldet Symptome

skk

Von skk

Di, 27. Oktober 2020

Kreis Waldshut

(BZ). Wer mit Erkältungssymptomen über die Grenze fährt, kann in das Visier der Polizeibeamten geraten. Wie die Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein mitteilt, werden wie bisher die originären Aufgaben unter anderem im Rahmen der Binnengrenzfahndung, "also unterhalb der Schwelle von Binnengrenzkontrollen", wahr genommen. Allerdings: "Sollten im Rahmen dieser Aufgabenwahrnehmung Anhaltspunkte für eine Infektion eines Reisenden mit Sars-CoV-2 festgestellt werden, informiert die Bundespolizei die zuständigen Gesundheitsbehörden".