Lahr

Die ersten Plakate der Oberbürgermeisterkandidaten hängen in der Stadt

Christian Kramberg

Von Christian Kramberg

Mi, 14. August 2019 um 08:45 Uhr

Lahr

BZ-Plus Der Wahlkampf um die Nachfolge von OB Wolfgang G. Müller ist jetzt endgültig in der Stadt sichtbar. Bei der Plakatierung müssen sich die Bewerberinnen und Bewerber aber an Regeln halten.

Markus Ibert und sein Team waren die ersten, die sich in der Nacht zum Samstag ans Werk machten. Kurz nach Mitternacht – und damit pünktlich zum offiziell erlaubten Start – hängten sie die ersten Plakate in der Stadt auf. Christine Buchheit folgte am Samstagvormittag, auch Guido Schöneboom und Jürgen Durke sind mittlerweile mit ihrem Konterfei an den Straßen und Plätzen in der Innenstadt und in den Ortsteilen präsent. Nur Lukas Oßwald verzichtet bisher.

Neben dem Termin für das Aufhängen der Plakate – frühestens sechs Wochen vor dem ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ