Flugplatz Freiburg

Die ersten Testflüge auf der neuen Grasbahn am Flugplatz beginnen

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Mi, 18. April 2018 um 08:50 Uhr

Freiburg

Die Segelflieger können am Flugplatz Freiburg bleiben. Am Dienstag haben die Testflüge auf der neuen Grasbahn begonnen, die wegen des geplanten neuen SC-Stadions verlegt worden ist.

Die neue Start- und Landebahn liegt auf der Ostseite des Flugplatzes zwischen der Asphaltpiste und dem Taxiway, auf dem Flugzeuge zum Start rollen oder nach der Landung zurückkommen. "Die neue Grasbahn bedeutet eine Verbesserung, weil sie länger ist als die alte Bahn", sagte Horst Rieker vom Referat Luftverkehr und Luftsicherheit des Regierungspräsidiums.

Erstmal wird mit einer Ausnahmegenehmigung geflogen
Lange hing die Zukunft der Segelflieger am Flugplatz Freiburg in der Luft. Doch nun scheint ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ