Die Geschichte einer Familie in Sippenhaft

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 15. April 2023

Neuried

Aus den Jahren 1944 bis 1945 hat Valerie Riedesel Freifrau zu Eisenbach bei einer Autorenlesung des Arbeitskreises Kultur in der Kirche berichtet. Damals hatte das NS-Regime ihre Familie in Sippenhaft genommen.

Anlass war die Beteiligung von Valerie Riedesels Großvater Cäsar von Hofacker (1896 bis 1944) am Widerstand des 20. Juli 1944. Er wurde von den Nationalsozialisten als "Kopf des Putsches" in Frankreich ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung