Schweiz

Die Hubschrauber der Rega transportieren Covid-19-Patienten in drei Ländern

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 15. April 2020 um 05:55 Uhr

Basel

Mit mobilen Beatmungsgeräten können Intensivpatienten im Hubschrauber verlegt werden. Die Schweizer Rettungsflugwacht ist auch im Elsass und in Deutschland unterwegs.

Seit Mitte März haben die Helikopter-Crews der Schweizerischen Rettungsflugwacht (Rega) insgesamt 74 Covid-19-Patienten zwischen Krankenhäusern in der Region auf dem Luftweg transportiert, heißt es in einer Pressemitteilung. Auch in Deutschland und Frankreich unterstützte die Rega, eine gemeinnützige private Stiftung mit ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ