Die Kapelle bekommt was auf Dach

Hans Sigmund

Von Hans Sigmund

Do, 30. Juli 2015

Freiburg

Die knapp eine halbe Million Euro teure Sanierung der Michaelskapelle auf dem Alten Friedhof ist nun abgeschlossen.

HERDERN (hasi). Mehrmals im Laufe ihres Bestehens ist die Kapelle auf dem Alten Friedhof in Herdern schon zerstört und wieder renoviert worden. Auch nun konnte wieder der Abschluss größerer Arbeiten, vor allem am Dach, begangen werden. Zuvor war die Kapelle letztmals in den 1960er Jahren gründlich auf Vordermann gebracht worden, als man die durch den Bombenangriff vom November 1944 verursachten Schäden beseitigte.

Bei den Arbeiten vor rund einem halben Jahrhundert waren auch die Malereien an der Stirnseite der Michaelskapelle entfernt worden, und die Kapelle bekam einen neuen Dachstuhl. Doch dessen Zeit war nun abgelaufen, denn im Sommer vergangenen Jahres stellte man an der Stuckdecke Feuchtigkeit fest. Als man der Sache auf den Grund ginge, zeigte sich, dass das Dach stark undicht war und dringend ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ