Die letzte Baustelle dieser Art

Ralf Staub

Von Ralf Staub

Fr, 07. Januar 2011

Rheinfelden

Alte Warmbacher Schule weist erheblichen Sanierungsbedarf auf / Eigentümerin ist die Wohnbau, aber die Stadt sitzt mit im Boot.

RHEINFELDEN. Es ist eines der markantesten Häuser in Warmbach und sicher eines der ältesten in der ganzen Stadt: die alte Schule direkt an der Ortsdurchfahrt gelegen. Doch ist mittlerweile auch von außen nicht mehr zu übersehen, dass der Sanierungsbedarf so groß ist, dass es mit einem Eimer Farbe nicht getan ist. Das Problem dabei: Für den Unterhalt ist nicht nur die Städtische Wohnbau als Eigentümerin der Immobilie zuständig, sondern – vertraglich geregelt – auch die Stadt.

In der jüngsten Bürgerversammlung in Warmbach hatte Wolfgang Müller, Vorsitzender des Männergesangvereins Warmbach, der wie einige andere Vereine in der alten Schule sein Domizil hat, einen "belämmernden Zustand" ausgemacht: Putzschäden und eine Fensteröffnung mit einer Sperrholzplatte ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung