Energieversorgung

Die neue Lust am Atomstrom

Björn Hartmann

Von Björn Hartmann

Sa, 02. April 2022 um 12:53 Uhr

Deutschland

BZ-Abo Kleiner, ungefährlicher und umweltfreundlicher sollen sie sein – eine neue Generation von Atomkraftwerken soll zum Energielieferanten der Zukunft werden. Kritiker zweifeln an diesen Versprechen und halten die Forschung für ein Milliardengrab.

In vielen Ländern Europas wird angesichts der hohen Energiepreise wieder über Atomkraft diskutiert. Verfechter setzen auf neue, vermeintlich sicherere Technologien. Ein Überblick.
Worum geht es?
Weltweit versuchen Unternehmen, kleine und einfachere, sicherere und effizientere Atomkraftwerke zu entwickeln, so genannte SMR (Small Modular Reactors, kleine modulare Reaktoren). Sie sollen standardisiert im industriellen Maßstab hergestellt werden können und deshalb besonders kostengünstig sein. Manche sind auch transportabel. Die Anlagen haben in der Regel bis zu 300 Megawatt elektrische Leistung. Zum Vergleich: Jedes der drei noch laufenden deutschen AKW hat rund 1400 Megawatt. Es geht darum, viele kleine Anlagen verstreut zu bauen statt eine große Anlage zentral. Die Idee geht auf die 50er Jahre zurück, als Atomenergie als Antrieb für U-Boote entwickelt wurde.
Viele Unternehmen forschen außerdem an wassergekühlten Reaktoren, die ebenfalls deutlich kleiner und effizienter sein sollen als bestehende Anlagen. Auch an anderen Konzepten wird geforscht, etwa Anlagen mit besonders hohen Temperaturen ...

Nur für Abonnenten!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo lesen Digital-Abonnenten unbegrenzt - registrierte Nutzer nur innerhalb des monatlichen Freikontingents.
BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo stehen exklusiv Digital-Abonnenten zur Verfügung.
verfügbar. Wählen Sie ein Digitalabo und lesen Sie sofort unbegrenzt weiter:

BZ-Digital Basis
1. Monat kostenlos

12,40€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,80€/Monat

6 Monate zum halben Preis

BZ-Digital Basis
Sparangebot

12,40€ 6,20€ / Monat

    • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
    • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
    • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
    • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
    • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
    • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt sparen

Laufzeit: min. 6 Monate

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,80€ 1,40€/Monat

BZ-Digital Premium
1. Monat kostenlos

35,40€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 7,50€/Monat

Anmeldung