Account/Login

Die neue Vielfalt bei den Schulen

Franz Dannecker
  • Sa, 06. August 2011
    Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

     

Die neue Schulpolitik von Rot-Grün wird auch im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald einen Umbruch im Bildungsangebot bringen.

Schüler sollen künftig mehr Wahlmöglichkeiten haben.   | Foto: dpa
Schüler sollen künftig mehr Wahlmöglichkeiten haben. Foto: dpa

LANDKREIS BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD. Nachdem in Baden-Württemberg jetzt die Roten und die Grünen das Sagen haben, wird sich neben der Energiepolitik vor allem die Schulpolitik ändern. Die Schullandschaft wird sich gehörig verändern, auch im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Noch sind diese Veränderungen nicht festgezurrt, aber es soll auf jeden Fall eine größere Vielfalt von Bildungsangeboten, mehr Wahlmöglichkeiten geben. Und die Zahl der Schulstandorte soll möglichst groß bleiben, verspricht zumindest der SPD-Landtagsabgeordnete Christof Bayer.

Bayer ist Abgeordneter für den Wahlkreis Breisgau und bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion. Somit gehen alle bildungspolitischen Vorhaben, die zwischen den beiden Regierungsparteien vereinbart werden, über seinen Schreibtisch.
Vieles solle möglich sein, was heute noch ausgeschlossen ist. Dies werde auch dazu führen, dass Gemeinden, die sich bereits damit abgefunden hätten, ihre Schule zu verlieren, eine neue Chance ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar