Solarenergie

Die Photovoltaik-Initiative im Kreis Lörrach kommt in Fahrt

Daniel Gramespacher

Von Daniel Gramespacher

Di, 03. März 2020 um 18:58 Uhr

Kreis Lörrach

BZ-Plus Der Landkreis möchte seine Bürger animieren, mehr Sonnenkollektoren auf ihren Dächern zu montieren und schafft Anreize. Aber auch auf kreiseigenen Gebäuden sollen Anlagen installiert werden.

Um die Wende zu erneuerbaren Energiequellen zu forcieren und den Klimawandel wenigstens zu verlangsamen, setzt der Landkreis Lörrach vor allem auf dem Ausbau der Photovoltaik (PV). Das Integrierte Energie- und Klimaschutzkonzept (IEKK), das der Kreistag im Herbst 2018 verabschiedet hat, sieht im Sonnenstrom hohes Potenzial in der Region. Vier der 79 Maßnahmen des IEKK, die den CO2-Ausstoß verringern sollen, wurden daher in einer Photovoltaik-Initiative gebündelt. Ein Überblick, wo diese knapp fünf Monate nach dem Start steht.

Wettbewerb "365 Dächer"
Eine Säule der PV-Initiative ist der Wettbewerb "365 Dächer", der im Oktober gestartet ist und auf den Ausbau der Solarstromerzeugung im Privatbereich abzielt. Dabei werden die Gemeinden mit dem höchsten PV-Ausbau und höchsten installierten Leistung nach 18 Monaten ausgezeichnet. Laut Energieagentur ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ