Account/Login

Flussserie (5)

Die Schutter und angrenzenden Wiesen sind Lebensraum für viele Tiere

Julia Trauden
  • Sa, 04. August 2018, 20:00 Uhr
    Neuried

     

In der Schutterniederung und im Fluss selbst tummeln sich seltene, teils bedrohte Tierarten und Insekten. Aale und Lachse gibt es in der Schutter – und so viele Flussmuscheln wie nirgends in Deutschland.

Weite, offene Flächen: Die Wiesenlands...ist ein perfekter Jagdgrund für Vögel.  | Foto: Julia Trauden
Weite, offene Flächen: Die Wiesenlandschaft rund um die Schutter ist ein perfekter Jagdgrund für Vögel. Foto: Julia Trauden
1/3
Ein Greifvogel steigt aus einer Baumkrone auf, breitet seine Flügel aus und gleitet durch die Luft. Nur wenige Meter weiter durchkämmen Störche das grüne Gras der Wiese. Ein Schwarzmilan lässt den Rest seiner Beute während des Fluges aus dem Schnabel fallen. Was sich auf den Wiesen im Umland von Müllen zeigt, ist bezeichnend für das Gebiet an der Schutter. Gleich zwei Vogelschutzgebiete ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar