Delegiertenkonferenz

Die SPD nimmt sich der Notfallversorgung im Landkreis Lörrach an

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

Mo, 02. Dezember 2019 um 09:03 Uhr

Efringen-Kirchen

BZ-Plus Bei ihrer Kreisdelegiertenkonferenz in Kleinkems beschließt die Partei einen Antrag an den Landtag und einen an den Kreistag. Ein "Telenotarzt" beispielsweise könne Verbesserungen bringen.

Bei fünf Prozent der Notfälle im Landkreis Lörrach halten die Rettungsdienste die gesetzlich vorgeschriebene Zeit von maximal 15 Minuten bis zum Eintreffen am Einsatzort nicht ein. Die SPD im Landkreis Lörrach will die Notfallversorgung verbessern. Bei ihrer Kreisdelegiertenkonferenz am Samstag in Kleinkems hat sie einen Antrag an den Landtag und einen weiteren an den Kreistag beschlossen.

Die SPD-Landtagsfraktion, so der erste Antrag, soll eine Gesetzesinitiative ergreifen mit dem Ziel, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ