Coronavirus

Die Umzüge an der Basler Fasnacht sind abgesagt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 28. Februar 2020 um 10:39 Uhr

Basel

Der Schweizer Bundesrat hat aufgrund des Coronavirus Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen ausgesprochen. Über die Absage der Basler Fasnacht informierten die Verantwortlichen in einer Pressekonferenz.

Die Basler Fasnacht hätte am kommenden Montag um 4 Uhr mit dem Morgenstraich beginnen sollte. Umzüge, Cortèges und Guggenkonzerte sind von dem Verbot betroffen.
Regierungsrätin Elisabeth Ackermann berichtete, dass sich der Krisenstab nun täglich trifft. Es sei ein sehr schwerer Schritt, die Fasnacht abzusagen.
Lukas Engelberger vom Gesundheitsdepartement berichtete von den beiden am Unispital ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung