Die Welt, wie er sie sehen will

Juliana Eiland-Jung

Von Juliana Eiland-Jung

Fr, 09. Dezember 2016

Lahr

Durch die Ausstellung des Malers Wilhelm Wickertsheimer auf dem Zeitareal hat Walter Caroli ein großes Publikum geführt.

LAHR. Zur Führung mit Walter Caroli durch die Ausstellung mit Bildern des Lahrer Malers Wilhelm Wickertsheimer hatten sich so viele Interessenten angemeldet, dass noch am gleichen Abend ein zweiter Rundgang angeboten wurde.

Auch bei der Eröffnung Mitte Oktober war das Publikumsinteresse schon groß gewesen, diesmal jedoch gab es zusätzlich zu den 130 Landschafts- und Heimatbildern Aquarelle zu sehen, die Wickertsheimer als Soldat zwischen 1915 und 1916 in Nordfrankreich gemalt hatte. Diese Bilder wurden aber am gleichen Abend schon wieder abgehängt. Als Facette in Wickertsheimers Werk belegen sie Walter Carolis These, dass der Lahrer Maler keineswegs nur Idyllen gemalt hat – auch wenn in der NS-Zeit das ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ