fudder-Interview

Diese Lehrer stecken hinter der Schüler-Talkshow "Nachgefragt" am Rotteck-Gymnasium

Anna Lob

Von Anna Lob

Mi, 18. Juli 2018 um 08:55 Uhr

Freiburg

Am Rotteck-Gymnasium moderieren bei "Nachgefragt" regelmäßig Schülerinnen und Schüler. Jetzt verlässt Rainer Kügele, einer der Gründer des Talkshow-Formats, die Schule. Anna Lob hat bei ihm und seiner Kollegin Agnes Durzinsky nachgefragt.



Nach 13 Jahren ’Nachgefragt’ – welche Show war besonders gut?
Kügele: Das lässt sich nicht in den Kategorien gut und schlecht bewerten, weil die Gäste unterschiedlich sind. Ewig in Erinnerung bleibt aber zum Beispiel Gregor Gysi, der sich fast in unseren Schüler verliebt hätte. Oder der lange Abend mit Konstantin Wecker, an dem für eine Schülerin ein Traum in Erfüllung ging, weil sie ihn auf dem Klavier begleiten durfte – da hab ich geweint vor Glück.

Gab es problematische Gäste?
Kügele: Nicht wirklich. Bei Guido Westerwelle war es schwierig, weil er versucht hat, der ernsthafte Politiker zu sein. Jeder Gast ist anders herausfordernd.
...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ