Weißtanne und Eiche

Dieser Schwarzwald-Schreiner baut neue Möbel aus antikem Holz

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Mi, 07. November 2018 um 14:42 Uhr

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

BZ-Plus Das Holz, das Maximilian Riedt für seine Möbel verwendet, ist alt. Sehr alt. Es stammt aus abgerissenen Schwarzwaldhöfen. Riedts Betten und Schränke treffen den Nerv der Zeit.

Jung, Vollbart, Firmengründer. Hört sich an nach Großstadt, Laptop, Start-Up. Daneben. Maximilian Riedt steht am Hang des Kandels, hinter ihm Grasen Kühe im Schwarzwaldpanorama. Am Horizont drehen sich die Windräder St. Peters, die Schafe blöken und wenn der 27-Jährige nicht aufpasst, knabbern sie ihm die Geranien aus den Blumenkübeln.

Hier, in einem ausgebauten Schuppen in einem Seitental ohne Handyempfang baut Riedt Möbel aus Holz – aus wirklich altem Holz. Er arbeitet mit besonderem Material. Es ist mindestens hundert Jahre alt, das meiste davon aber wesentlich älter. Riedt verwendet ausschließlich alte Weißtanne, um daraus Betten zu bauen, aus ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ