Everesting

Drei Freundinnen sind zwölf Mal hintereinander auf den Schauinsland gewandert

Fabian Vögtle

Von Fabian Vögtle

Do, 09. Juli 2020 um 15:23 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Es ist der Outdoor-Trend des Jahres: In 26 Stunden absolvierten drei Freundinnen 9000 Höhenmeter am Freiburger Hausberg. Damit haben sie quasi die Höhe des Mount Everest erreicht.

Die verrückte Idee mit dem Schauinsland spukte seit letztem Jahr in ihrem Kopf. Saskia Bauer hörte damals einen Podcast über das Phänomen "Everesting", das vor allem in den USA verbreitet ist. Dabei radeln und laufen Hobbysportler so lange und so oft einen selbst gewählten Berg hinauf, bis sie die 8848 Metern Höhe des Mount Everest erreicht haben.

"Das hat mich total gepackt", ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung