Account/Login

Dritter Eckpfeiler anvisiert

Ralf Morys
  • Mi, 06. Juli 2011
    Feldberg

ITZ Caritas-Haus Feldberg plant das Laurentiushaus mit einem Neubau für Suchtkranke zu ersetzen.

Laurentiushaus  des ITZ  | Foto: Ralf Morys
Laurentiushaus des ITZ Foto: Ralf Morys

FELDBERG. Die neuen Strukturen der gemeinnützigen Trägerschaft für das ITZ Caritas-Haus Feldberg, die seit dem Frühjahr in Arbeit sind, kommen gut voran und sollen die Klinik für Mütter- / Väter-Kind-Maßnahmen auf eine verlässliche Basis stellen. Gleichzeitig soll die Klinik einen dritten Eckpfeiler erhalten: In einem separaten Gebäude, das anstelle des bisherigen Laurentiushauses noch neu zu bauen sein wird, soll Familien geholfen werden, die von Suchtkrankheiten belastet sind.

Zuversichtlich, dass mit den neuen Strukturen, das Haus einen guten Weg in die Zukunft finden kann, äußerte sich Geschäftsführer Andreas Jeger von der Trägerstiftung für das Caritas-Haus Feldberg. Seit Mitte der 1990er-Jahre kennt Jerger ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar