Account/Login

Natur auf der Spur (5)

Drittklässler aus Rümmingen entdecken an der Kander die Welt des Wassers

Dominik Bloedner
  • Mi, 05. Juli 2017, 13:23 Uhr
    Südwest

     

BZ-Plus Die dritte Klasse der Grundschule Rümmingen entdeckt am Flüsschen Kander die Welt des Wassers. Dabei lernen sie, welche kleinen Lebewesen sich im Wasser tummeln.

Projektleiterin Angelika Hofer-Hermann... unter den Steinen im Wasser  tummeln.  | Foto: Dominik Bloedner
Projektleiterin Angelika Hofer-Hermann erklärt, welche kleinen Lebewesen sich unter den Steinen im Wasser tummeln. Foto: Dominik Bloedner
1/2
Gewusel, Geplätscher, Grundschule einmal anders – die dritte Klasse aus Rümmingen im Vorderen Kandertal ist hier angetreten, unweit der ehemaligen Mühle im Nachbardorf Wittlingen. Oben auf der vor vier Jahren errichteten Staustufe steht Sebastian Kaltenbach, 54, graue Locken, freundliches Lächeln. Das Wasser der Kander fließt zwei Meter über einen Fischpass oder über das hölzerne Mühlrad hinab. Kaltenbach, Energiewirt, Ingenieur für Medizintechnik und Besitzer des Anwesens, fragt die Kinder: "Wie viel Liter Wasser sind das wohl pro Sekunde?" Ein Junge hebt die Hand und ruft: "Eine Milliarde!" Nein, nicht mal knapp daneben. Er probiert es mit einem anderen Beispiel: "Wie viele ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar