Account/Login

Echo 2009: Peter Fox räumt ab

  • dpa

  • So, 22. Februar 2009, 12:23 Uhr
    Panorama

     

Stars der deutschen und internationalen Musikszene haben am Samstagabend in Berlin die 18. Echo-Verleihung gefeiert. Der Deutsche Musikpreis wurde dabei vor allem zum Abend des Berliner Newcomers Peter Fox, der gleich dreimal ausgezeichnet wurde.

Rock und Pop, Klassik und Volksmusik – in 27 Kategorien vergab die Deutsche Phono-Akademie diesmal ihre Auszeichnungen, die zu den begehrtesten der Branche gehören. Top-Künstler wie U2, Depeche Mode und Katy Perry sorgten für die Live-Acts vor jubelnden Fans in der O2-World. Prominente wie Box-Champion Wladimir Klitschko, Rapper Bushido und Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar