Massenschlägerei

EHC Freiburg will langfristige Stadionverbote verhängen

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Di, 06. Februar 2018 um 19:00 Uhr

EHC Freiburg

BZ-Plus Die Massenschlägerei nach dem Eishockeyspiel Freiburg gegen Bietigheim am späten Sonntagnachmittag hat ein Nachspiel. Im Raum stehen langfristige Stadionverbote für die Beteiligten.

Der EHC wird gegen mehrere Fans langfristige Stadionverbote aussprechen, wie Kommunikationschef Karl Heidegger bestätigt. Von den 60 Beteiligten hat die Polizei bislang elf identifiziert.
Gegen sie wird wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs und der Körperverletzung ermittelt. Darunter sind auch einige Fußball-Ultras. Gegen zehn Bietigheimer wird ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung