Ein Adelsgeschlecht und seine Legenden

Dorothee Philipp

Von Dorothee Philipp

Mi, 14. März 2018

Neuenburg

Eine Buchvorstellung im Rahmen der historischen Tagung machte deutlich, wie lebhaft und vielgestaltig die Zähringer-Forschung noch immer ist.

NEUENBURG AM RHEIN. Die Tagungen des Historischen Seminars Abteilung Landegeschichte der Universität Freiburg generieren immer wieder auch neue Perspektiven und Forschungsansätze. Im Rahmen der Tagung "Archäologie und Stadtgeschichte der Stadt in der Zähringerzeit" in Neuenburg gab es mit 13 Fachvorträgen in zwei Tagen eine Fülle von neuen Aspekten und offenen Fragen, die die Zähringer-Forschung erneut in Bewegung bringen. Diese Vorträge sollen zum Jahresende in einem Buch veröffentlicht werden. Wie lebhaft und vielgestaltig die Forschung zu diesem mehr als 800 Jahre alten Thema unterwegs ist, zeigte eine ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ