Ein Beruf mit reinem Gewissen

Hannah Fedricks Zelaya

Von Hannah Fedricks Zelaya

Sa, 15. Juli 2017

Lahr

Die Bekleidungstechnikerin Angelika Waltersbacher aus Lahr arbeitet beim Freiburger Naturmodeversand Waschbär.

LAHR. Mode beeinflusst das tägliche Leben. Mal offensichtlich, mal eher versteckt, beim einen mehr, beim anderen weniger, aber keiner kann sich ihr komplett entziehen. Die Badische Zeitung stellt in der Serie "Mode in Lahr" verschiedene Facetten und Menschen der Modewelt in und aus Lahr vor. Heute: Angelika Waltersbacher ist Bekleidungstechnikerin beim Naturmodeversand Waschbär aus Freiburg.

"Was ist eine Bekleidungstechnikerin?" Gleich zu Beginn des Gesprächs blickt Angelika Waltersbacher zunächst in ein ratloses Gesicht. Sie lächelt, bleibt entspannt, überlegt kurz und erklärt dann: "Wir Bekleidungstechniker sind die Schnittstelle zwischen dem Anbieter in Deutschland und der Produktion, die oft im Ausland ist. Das heißt, wir legen die Passform, die Maße und die Verarbeitung der Kleidungsstücke fest und geben all das an die Produktion weiter. In Kurzform: Unsere Aufgabe bei der Firma Waschbär ist es sicherzustellen, dass die Kundin oder der Kunde genau das bekommt, was im Katalog abgebildet ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ