Basler Kampagne

Ein Drittel der Lebensmittel in der Schweiz landet im Müll – das soll sich ändern

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 13. August 2019 um 15:52 Uhr

Basel

In Zahlen ausgedrückt sind es 2,5 Millionen Tonnen jährlich. Die Privathaushalte sind die größten Verschwender. Das Wirtschaftsdepartement Basel will mit einer öffentlichen Kampagne sensibilisieren.

Die Zahlen sind gewaltig: 2 460 000 000 Kilogramm also fast 2,5 Milliarden Kilogramm oder 2,5 Millionen Tonnen Lebensmittel werden nach Angaben des Basler Wirtschaftsdepartementes in der Schweiz pro Jahr weggeworfen. Jede und jeder könne ohne Verzicht dazu beitragen, diese Verschwendung, die sich auf ein Volumen von rund 100 000 Lastwagenladungen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ