"Ein großes Geschenk"

Sylvia-Karina Jahn

Von Sylvia-Karina Jahn

Di, 03. April 2018

Emmendingen

Die Osternachtsfeiern in den Stadtkirchen am Schlossplatz beginnen und enden ökumenisch.

EMMENDINGEN. "Es ist ein großes Geschenk, diese Tradition in Emmendingen, dass wir die Feier der Osternacht ökumenisch beginnen", sagte die evangelische Pfarrerin Irene Leicht am Samstagabend auf dem Schlossplatz. Das Osterfeuer brannte, und es drängten sich so viele Menschen darum, dass die Ministranten mit Vikar Albert Striet von St. Bonifatius kaum durchkamen.

Für Irene Leicht ist dieses gemeinsame Feiern, das 1983 begann, ein Zeichen der Hoffnung, dass die Verbundenheit wachse. "Der Dienst am Menschen ist unsere Aufgabe, ob katholisch oder evangelisch", ergänzte Albert Striet – ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung