Account/Login

Energie

Ein Jahr nach dem Atomausstieg ist Strom weder teurer noch schmutziger

Tobias Heimbach
  • Sa, 13. April 2024, 15:05 Uhr
    Deutschland

     

BZ-Abo Nach dem Ende der Kernkraft gab es drei große Befürchtungen zur Stromversorgung in Deutschland. Keine hat sich bewahrheitet – aber die Industrie macht sich Sorgen.

Am 15. April 2023 ging das Atomkraftwe... der drei letzten seiner Art vom Netz.  | Foto: Lilly/imagebroker (imago)
Am 15. April 2023 ging das Atomkraftwerk Neckarwestheim als eines der drei letzten seiner Art vom Netz. Foto: Lilly/imagebroker (imago)
Es war das Ende einer Ära. Vor einem Jahr, am 15. April 2023, wurden die letzten drei Atomkraftwerke in Deutschland vom Netz genommen. Die Reaktoren Neckarwestheim 2, Emsland und Isar 2 waren wegen der Energiekrise in Folge des russischen Überfalls auf die Ukraine drei Monate länger gelaufen als vorgesehen. Dann war Schluss. Kritiker gaben düstere Prognosen ab. CDU-Chef Friedrich Merz sprach von einem "schwarzen Tag für Deutschland". Drei Befürchtungen gab es: Deutschland werde ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.